Brooks Glycerin 11 Damen Laufschuh im Testbericht

Published On 28. September 2014 » 1653 Views» By Sandra » Testberichte

FAZIT:

Beim Brooks Glycerin 11 stimmt alles. Ich bin seit einem Jahr glücklicher Besitzer dieses Laufschuhs und habe Ihn nahezu täglich benutzt für meine Laufrunde durch den Wald. Entsprechend kann ich nun auch diesen fundierten Laufschuh Testbericht schreiben in der Hoffnung dass dieser Euch nützt. Vom einmaligen Abrollmechanismus bis hin zur Verarbeitung und zum Design bin ich mit dem Brooks Laufschuh sehr zufrieden. Tolle Dämpfung und ein absolut sicheres Laufgefühl. Für mich der perfekte Damen Laufschuh. Anziehen und Wohlfühlen. Mein pinker Laufschuh ist natürlich nicht nur zum Laufen geeignet.

Beschreibung des Brooks Damen Laufschuhs

Nachdem ich im Jahr 2011 mit der Lauferei angefangen habe (damals mit einem Asics Laufschuh, der noch im Schuhschrank rum lag), habe ich einige Laufschuhe ausprobiert. Auf den Brooks Glycerin 11 bin ich gekommen, durch das Schwärmen einiger Teilnehmer vom Lauftreff Windhagen in 2012. Natürlich habe ich dann auch nach Erfahrungsberichten bzw. Laufschuh Testberichten für diesen Schuh im Internet gesucht, mich dann aber trotzdem entschieden in ein Fachgeschäft für Joggingschuhe zu fahren. Umgehend bin ich also ins Sportgeschäft Schmidt nach Bad Honnef gefahren und habe den Brooks Glycerin 11 ausprobiert und mich dort auch gut beraten lassen. Schon beim Anprobieren hatte ich ein super Gefühl mit dem Joggingschuh und habe im Geschäft quasi meinen eigenen Brooks Glycerin 11 Laufschuh Test gemacht. Von der Passform bis hin zum einmaligen Abrollgefühl bietet der Brooks Joggingschuh einen durchgängig tollen Tragekomfort. Laufschuhe sollten auf jeden Fall mind. 1,5 Nummern größer bestellt werden und den Einkauf kann ich bei Amazon empfehlen, gut 1/3 günstiger als im Fachgeschäft. Der Brooks Glycerin 11 fällt klein aus und deshalb empfehle ich bei einer Bestellung im Internet ggf. zwei Paar mit unterschiedlichen Größen zu bestellen.

Man sollte wissen, dass der Glycerin von Brooks für einen Läufer mit einer neutralen Pronation, für eine mittlere Fußwölbung und fürs Gelände gemacht ist. Da sollte man beim Kauf unbedingt drauf achten, denn auf harten Asphaltwegen eignen sich besser andere Laufschuhe, die man in der Joggingschuh Übersicht hier ansehen kann.

Im Gegensatz zum Glycerin 10 ist dieses Nachfolgemodell eine absolute Steigerung. Einfach anziehen und los laufen. Keine Blasen am Fuß, keine Schmerzen im Knie. Sehr weich zu laufen, atmungsaktiv und sehr leicht ist dieser Laufschuh. Ein sehr komfortables Gefühl, weil der Schuh sich sehr gut um den Fuß schmiegt. Meiner Meinung nach eine einmalige Abrollbewegung, sehr soft. Hierfür ist laut Hersteller die Außensohle mit den sehr tiefen Einschnitten verantwortlich. Diese lassen eine tolle Torsion des Fusses zu.

Das Design überzeugt mich auch. Absolut trendy und ein toller Farbverlauf.

Die Schuhdaten im Überblick:

Gewicht272 gHöhe Vorfuß24 mm
GrößeUS 5,0 – US 12,0Höhe Ferse34 mm
Weitenversionen3Sprengung9,9 mm

Was mir beim Brooks Glycerin 11 Laufschuh nicht gefällt

Der einzige negative Punkt, welchen ich für diesen Laufschuh geben würde ist: Bei Regen oder nassem Boden absolut ungeeignet da man sofort nasse Füsse bekommt. Hier empfehle ich einen wasserdichten Joggingschuh mit Goretex Membran, wie Ihn mein ständig im Regen laufender Nachbar hat.

Aber ansonsten ein wirklich Klasse Laufschuh, den ich auf jeden Fall ohne Bedenken weiter empfehlen kann. Ich werde mir bei Gelegenheit den Brooks Glycerin 12 (das Nachfolgemodell) anschaffen und werde gerne wieder berichten.

Tags

About The Author


... ist eine sportbegeisterte, allein erziehende Mutter die gerne und oft in der Küche aktiv ist sowie den Garten im eigenen Haus pflegt. Hund und Katze sowie ihre Tochter halten Sandra immer auf Trab - trotzdem findet sich noch Zeit um tolle Testberichte auf dieser Seite beizusteuern.

Schreibe einen Kommentar