Scharfe Wintersuppe

Published On 13. Juli 2006 » 2299 Views» By Olaf » Küche

Eine leicht scharfe Wintersuppe für vier Personen die satt werden müssen mit vielen Kräutern zur Bindung der freien Radikalen im Körper und damit der Steigerung des Wohlbefindens habe ich in meiner Suppenmaschine (Vorwerk ThermoMix) gezaubert.

Zutaten (Teil 1)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Bund Dill
  • 1 Bund glatten Petersilie
  • 3 Stangen frisches Zitronengras (die unteren zwei Drittel)
  • ca. 200 gr. Ruccola Salat

und hacke alles sehr sehr klein und vermenge es. Hiervon gut die Hälfte in eine Tasse geben und beiseite stellen.

Den Rest der Kräuterpaste in einen Topf mit ca. 400 ml Wasser geben.

Hierzu dann folgende Zutaten in kleinen Stücken geben:
  • 2 Schalotten
  • 200 gr. Schafsfrischkäse
  • 200 gr. Zuckerschoten
  • 200 gr. Champignons
  • die Röschen von zwei Broccoli Stauden
  • 2 grosse Kartoffeln (fest kochend)
  • 1 Mango
  • 1 grosse Birne
  • 1 Granny Smith Apfel

Das Ganze nun unter Rühren kurz aufkochen und dann bei ca. 80 Grad noch 20 Minuten köcheln lassen.

Nun kommen noch hinzu
  • Saft von drei Limetten
  • 1 gestrichener Eßlöffel Meersalz
  • ½ Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • ca. 1 Teelöffel scharfes Currypulver (Indisch)
  • ca. 1 Teelöffel grüne Currypaste (nur für den, der es schärfer mag)
  • ca 10 Koriander Körner

Noch ca. 1 Minute unter gutem Rühren weiter köcheln lassen, nun noch die beiseite gestellten Kräuter einrühren, wenn der Topf nicht mehr auf dem Herd steht und das ganze servieren.

Tags

About The Author


... ist zugleich Musikproduzent, Rennradsportler auf langen Distanzen, begeisterter Hobbykoch, Grill-Enthusiast und Familienvater. Er begeistert sich zudem für viele Dinge rund um Musik, Essen, Wein, Holzhaus- und Blockhausbau sowie Online Marketing und eCommerce.

Comments are closed.