Hannah Ild

Published On 14. Februar 2003 » 2640 Views» By Olaf » Projekte

In Estland schon seit 1997 die Nummer 1, erobert Hannah – geboren 1981 – endlich auch den amerikanischen, englischen, französischen und deutschen Markt. Sie ist nicht nur eine ausserordentlich talentierte Künstlerin, sondern auch Produzentin und Komponistin.

Und der Erfolg in Estland gibt ihr Recht – mit ihrem Album wie auch beiden veröffentlichten Singles schrieb Hannah in Estland Pop Geschichte. Alle drei veröffentlichten Alben stiegen in Estland auf Platz 1 der Charts ein.

In Tallinn, der Hauptstadt von Estland geboren, sang Hannah eigentlich schon bevor sie sprechen konnte. Im zarten Alter von fünf Jahren war sie schon Mitglied der „Estonian Radio Singing Studios“. Noch vor ihrem achten Geburtstag begann sie an der Tallinn School of Music Klavierunterricht zu nehmen und trat dem „Estonian Televison Musical Choir“ bei.

Ihren ersten Soloerfolg verbuchte die hübsche Sängerin mit dreizehn Jahren. Die Teilnahme mit selbstkomponierten Titeln an der „Estonian National Children`s Song Competition“ brachte ihr den ersten Platz ein. Mit sechszehn Jahren belegte sie dann den zweiten Platz in der „Song of Eurovision Competition“ in Estland.

Doch sie ruhte sich nicht auf ihren Erfolgen aus, sondern veröffentlichte 1997 – immernoch 16 Jahre jung – ihre erste Single „Still waiting for you“. Die Single führte sie geradewegs auf Platz 1 der Charts. Gefolgt von den Songs „Without you“ und „Blinded“ setzte Hannah die Reihe an Erfolgen weiter fort – beide Singles behaupteten sich in den Top Ten der Charts wochenlang.

Über die Veröffentlichung von „Blinded“ auf der „Trance Party Vol. 2“ Compilation stieg sie in die US Billboard Charts ein. „Blinded“ wurde zum meistgespielten Track der US Airplay Charts in mehreren US Staaten.

2001 dann wurde das erste Album „Salaja“ von Hannah in Estland veröffentlicht inklusive der Hitsingles „Without you“ und „Blinded“. Die gleichnamige Single „Salaja“ wurde die erfolgreichste Single der estländischen Pop Geschichte.

Doch damit nicht genug: auch die Veröffentlichungen von „Still waiting for you“, „Undiscovered you“ und „Endless Nights“ wurden Nummer 1 Hits in Estland. Das Album „Salaja“ wurde als beste Dance Produktion auf den Estonian Music Awards ausgezeichnet.

Ende 2002 erfolgte die Veröffentlichung von „Balladdid“. Ein Akkustik Album mit neuen Titeln und Akkustikversionen des „Salaja“ Albums. „Balladdid“ wurde das bestverkaufteste Album der Pop Geschichte Estland. Es hält sich seit seiner Veröffentlichung in den Top Ten der Album Charts.

Im Juli 2003 dann erfolgte die Veröffentlichung des dritten Albums „Fly away“, in Zusammenarbeit mit mir. Das Album positionierte sich in den Top Ten der Album Charts und die ausgekoppelte Single „Hoping“ belegte die Nummer 1 der estnischen Single Charts.

Kombiniert mit ihrer unheimlich starken Bühnenpräsens wurde Hannah zur erfolgreichsten Künstlerin, die Estland je gesehen hat. Sie ging mit Elton John auf Piano Tour in den englischen Music-Halls, kooperiert mit Bimbo Jones, Armin van Buuren, D.O.N.S., HMC, Dr. Kucho und vielen anderen Künstlern.

Im Juni 2003 heiratete Hannah ihren langjährigen Partner Ander Ild. Sie leben seit 2006 zusammen in London. Hannah liebt Tiere und gründete das „Tallin Cats & Dogs Rescue Center“. In ihrer Freizeit liest sie, entspannt, geht joggen oder fährt Ski. 

Videos:


Tags

About The Author


... ist zugleich Musikproduzent, Rennradsportler auf langen Distanzen, begeisterter Hobbykoch, Grill-Enthusiast und Familienvater. Er begeistert sich zudem für viele Dinge rund um Musik, Essen, Wein, Holzhaus- und Blockhausbau sowie Online Marketing und eCommerce.

Comments are closed.